STIKO-Leitlinien 2017/ 2018

Die neuen STIKO-Leitlinien von August 2017 finden Sie 

HIER im Original. 

Änderungen im Vergleich zur Version des Vorjahres sind im Text kenntlich gemacht. 
 

Die wichtigsten Neuempfehlungen:

Hepatitis A- Impfung:

  • Inzwischen auch empfohlen für alle Personen, deren  Sexualverhalten  mit  erhöhtem Expositionsrisiko einhergeht; z. B. Männer, die Sex mit Männern haben (MSM)
  • Ehrenamtlich Tätige mit erhöhtem Expositionsrisiko u.a. bei Tätigkeit in  Kindertagesstätten, Kinderheimen, Behindertenwerkstätten, Asylbewerberheimen 
     

Hepatitis B- Impfung:

  •  Ehrenamtlich Tätige mit erhöhtem Expositionsrisiko u.a. bei Tätigkeit in Gefängnisse, Asylbewerberheime, Behinderteneinrichtungen

Influenza- Impfung:

  • Bereits in der Saison 2016/2017 wurde die Empfehlung, Kinder in der Altersgruppe  2–6  Jahre bevorzugt mit intranasalem Lebendimpfstoff (LAIV) zu impfen, ausgesetzt. Ergänzt wurde in den aktuellen Empfehlungen 2017/ 2018, dass u.a. im Falle von Spritzenphobie oder Blutgerinnungsstörungen  bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 2 bis einschließlich 17  Jahren der intranasale Lebendimpfstoff präfetiert werden sollte. 
     

Ärztliche Aufklärung:

WICHTIG: An dieser Stelle nur auszugsweise zitiert, komplett nachzulesen auf S. 349 [17/ 48] im oben verlinkten Dokument-  
 

  • "Die Aufklärung sollte in der Regel Informationen über folgende Punkte umfassen:"

     

    • "die zu verhütende Krankheit und deren Behandlungsmöglichkeiten, 
       
    • den Nutzen der Impfung,
       
    • die Kontraindikationen, 
       
    • die Durchführung der Impfung,
       
    • den Beginn und die Dauer des Impfschutzes,
       
    • das Verhalten nach der Impfung,
       
    • mögliche unerwünschte Arzneimittelwirkungen und 
       
    • Impfkomplikationen, 
       
    • die  Notwendigkeit  und  die  Termine  von  Folge-  und Auffrischimpfungen"

 

MD Medicus Imagevideo

 
  1. MD Medicus
  2. Gesundheitsberatung & Pflegeassistance
  3. Haus-Service & Telemedizin
  4. Versorgungs- & Reha-Management
  5. International Beraten / Reisebüro / Dolmetscher Service
  6. Reise- & Tropenmedizin
  7. Medical Service Balear
  8. Auslands- & Firmenassistance